Bildungsträger


ELEx ist ein kleiner, privater Bildungsträger in Köln-Porz, der von Monika Wiener und Dr. Detlev geleitet wird.

Monika Wiener war viele Jahre in verschiedenen Einrichtungen als Erzieherin tätig, bevor sie als Bürokauffrau und Projektorganisatorin in verschiedenen Unternehmen tätig war. Bei ELEx ist sie Geschäftsführerin, leitet die Lehrgänge und ist für Teilnehmer*innen sowie Auftraggeber und Kunden die Ansprechpartnerin für alle organisatorischen Belange.

Dr. Detlev Wiener hat in Köln und Hamburg Pädagogik und Germanistik studiert und über das Thema ‚Aggression in der Schule‘ promoviert. Nach seinem Studium und mehrjähriger Projektleitung eines Jugendzentrums unterrichtete er von 1971 – 1987 als Dozent in den Fachbereichen Sozialpädagogik und Sozialarbeit an der Fachhochschule Köln. 
1983 gründete er zusammen mit Studentinnen und Studenten aus seinen Seminaren den Kölner Spielecircus, 1984 die Stunksitzung. Zwischen 1995 und 2016 führte er in mehr als 20 Firmen neue Formen der Arbeit (Schwerpunkt Gruppen- und Teamarbeit) ein. Firma WPU, Wiener Personal- und Unternehmensentwicklung

Seit 2014 startet jedes Jahr ein neuer Lehrgang.

192 ELEx-Lehrgangsteilnehmer*innen haben bisher die Externenprüfung bestanden.

Unser Leitbild (Auszug)

      • Das oberste Ziel des Bildungsträgers ist die Gewährleistung von Lehrgängen, die die Teilnehmer*innen befähigen, die Externenprüfung für Erzieher*innen zu bestehen.
      • Wir achten auf eine kundenorientierte, vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit mit unseren (interessierten) Kunden/Teilnehmer*innen und Akteuren der beruflichen Weiterbildung.
      • Alle Bildungsangebote sind von gleichbleibend hoher Qualität. Jede beauftragte Lehrkraft versteht sich als wesentlicher Teil des Qualitätssystems des Bildungsträgers.
      • Ein weiteres Prinzip des Bildungsträgers ist es, seine Bildungsmaßnahmen stetig zu verbessern.
        (Wir verstehen uns als eine ‚lerndende‘ Organisation.)